Freiwillige Feuerwehr Ungerbach

Retten - Löschen - Schützen - Bergen

Feuerwehreinsätze NÖ

Einsätze NÖ

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

FF Ungerbach

auf Facebook

 

Besucher

Heute 15

Gestern 22

Woche 37

Monat 788

Insgesamt 43541

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

Am Freitag, den 16. September 2016 veranstaltete die FF Ungerbach die diesjährige Funkübung des Unterabschnittes Kirchschlag (Aigen, Kirchschlag, Lembach, Stang, Ungerbach).

Übungsannahme war ein Brandeinsatz in der Rotte Habich bei Familie Osterbauer (vulgo Busbauern). Es wurde eine fiktive Relaisleitung ausgehend vom Fischteich Sonnleitner nach Habich aufgebaut und die Feuerwehren mussten sich selbst per Funk zu den richtigen Standorten der Pumpen lotsen. Bereits diese Aufgabe machten viele Funksprüche nötig. Zudem gab es noch weitere Schwierigkeiten wie z.B. einen simulierten Schlauchplatzer zu bewältigen, auch mussten Koordinaten und andere Meldungen an die Einsatzleitung durchgegeben werden. Bei der Übungsnachbesprechung wurden kleiner Mängel bzw. Verbesserungsvorschläge aufgezeigt und diskutiert. Das Übungsresümee viel aber durchwegs positiv aus, da die Übungsziele wie das richtige Absetzen von Funksprüchen und das Kennenlernen der örtlichen Gegebenheiten erreicht wurden.

Das Kommando der FF Ungerbach bedankt sich bei allen Teilnehmer für die investierte Zeit. Unserem Sachbearbeiter Nachrichtendienst Andreas Zöger wollen wir an dieser Stelle extra erwähnen und ihm für die ausgezeichnete Ausarbeitung und Vorbereitung der Übung danken.

Hier geht’s zu den Fotos.

 

Die neuformierte, junge Wettkampfgruppe Ungerbach wurde rechtzeitig vor dem Beginn der Herbstbewerbe mit Kuppelcups und der darauffolgenden Freiluftsaison 2017 mit neuen Polo-Shirts ausgestattet. Die FF Ungebrach konnte vier Sponsoren für die Finanzierung der Polo-Shirts gewinnen. Durch die großartige Unterstützung dieser, ist auch in Zukunft ein einheitliches Auftreten der Wettkampfgruppe gewährleistet. Folgende Sponsoren haben uns die Anschaffung ermöglicht:

• Josef Reisenbauer, Erdbau Josef Reisenbauer
• Friedrich Trobolowitsch, FT-Tec GmbH
• Eduard Winkler, Obstverarbeitung Winkler
• Rosi Koll-Trobolowitsch, Rosi‘s Haarkult natur

 

Die FF Ungerbach sagt "DANKE"!

Vergangenes Wochenende fanden das Feuerwehrfest und der Kirtag in Ungerbach statt. Am Samstag stand diesmal Disco mit DJ Storm und DJ Wuffi im Festzelt auf dem Programm.

Am Sonntag folgte die traditionelle Feldmesse, die von Pfarrer Wolfgang Fürtinger zelebriert wurde. Für die musikalische Umrahmung der Messe sowie für den anschließenden Frühshoppen zeigte sich der Musikverein Bad Schönau verantwortlich. Am Nachmittag sorgten dann "Die Volksmusikanten" für den Festausklang. Das Kirtag-Wochenende war wieder ein toller Erfolg.

 

Die FF Ungerbach bedankt sich bei allen Besuchern für das Kommen sowie bei allen sichtbaren und unsichtbaren Helfer für die tatkräftige Unterstützung.

Hier geht’s zu den Fotos

Am vergangenen Sonntag, den 14. August 2016 fand der Kirtag in Habich statt.

Die heilige Messe wurde von Feuerwehrkurat Mag. Otto Piplics bei der Kirche in Habich zelebriert, der "Mönichkirchner Bloss" zeigte sich für die musikalische Umrahmung verantwortlich. Die Musikgruppe spielte auch den anschließenden Frühschoppen und sorgte für gute Unterhaltung. Bei tollem Wetter, erfrischenden Getränken und Köstlichkeiten wie Grillkotelett und Schnitzel verbrachten unsere Gäste einen entspannten und lustigen Tag in Habich. Zu späterer Stunde war dann die Bar bestens gefüllt und erst spät in der Nacht machten sich die letzten Besucher auf den Heimweg.

Die FF Ungerbach bedankt sich bei allen Gästen für den Besuch und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, auch den helfenden Händen, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht stattfinden hätte können, sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt.

Hier geht's zu den Fotos.

Am Samstag, den 27.06.2016 gingen in Hollenthon die Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe des Bezirks Wiener Neustadt über die Bühne. Mit dabei war auch die Wettkampfgruppe Ungerbach.

Gegen 13:00 Uhr trafen wir uns beim Feuerwehrhaus und machten uns sodann auf den Weg zum Bewerb. Bei perfekten Bedingungen starteten wir im Bronze-Bewerb und legten eine für unsere junge Gruppe super Zeit von 45,55 sec hin. Leider war die Arbeit nicht fehlerfrei und so schlug der Fehlerteufel mit 40 Fehlerpunkten gnadenlos zu (offenes Kupplungspaar + 2x falsches Arbeiten).

Nach dem Staffellauf gingen wir etwas enttäuscht zum Silber-Bewerb über. Diesmal sollte es viel besser für uns laufen. Wir erreichten eine solide Zeit von 56,00 sec, welche zu unserer Freude auch fehlerfrei war.

In der Endabrechnung belegten wir in Bronze Rang 31 von 35 Gruppen und in Silber Rang 14 von 26 angetretenen Gruppen.

 
Copyright © 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Ungerbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.