Freiwillige Feuerwehr Ungerbach

Retten - Löschen - Schützen - Bergen

Feuerwehreinsätze NÖ

Einsätze NÖ

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

FF Ungerbach

auf Facebook

 

Besucher

Heute 24

Gestern 59

Woche 24

Monat 1377

Insgesamt 48482

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Bürgermeisters vom 13. Jänner 2017 wurden wieder verdiente Gemeindebürger vor den Vorhang geholt.

 

Diesmal waren auch zwei Mitglieder der FF Ungerbach unter den Ausgezeichneten.

Unser Ehrenkommandant Wilhelm Konlechner wurde mit dem silbernen Ehrenring der Stadtgemeinde Kirchschlag für seine langjährigen Verdienste um die FF Ungerbach und das Feuerwehrwesen ausgezeichnet. Ehrenverwalter Alfred Heißenberger bekam für seine langjährigen Tätigkeiten bei der Feuerwehr die silberne Ehrennadel der Stadtgemeinde Kirchschlag verliehen.

 

Das Kommando der FF Ungerbach gratuliert Alfred und Wilhelm zu den Auszeichnungen und bedankt sich ebenfalls für ihr langjähriges, ehrenamtliches Engagement zum Wohl des Nächsten!

Am heutigen, 9. Jänner 2017 kam es in Ungerbach gegen 05:00 Uhr zu einem KleinbrandDas Brandgeschehen wurde von einem vorbeifahrenden (vermutlich ortsunkundigen) Autofahrer angezeigt.

Als Einsatzadresse wurde "Ungerbachstraße" (und nicht Ungerbach) genannt. Deshalb wurde von der Bezirksalarmzentrale gemäß Alarmplan die FF Kirchschlag anstelle der FF Ungerbach alarmiert.

Der Kleinbrand des Müllbehälters/Komposthaufens im Garten eines Einfamilienhauses konnte von den Kräften der FF Kirchschlag mittels HD-Schnellangriffsvorrichtung schnell gelöscht und dadurch größerer Schaden an der angrenzenden Gartenhütte vermieden werden.

Wir bedanken uns bei der FF Kirchschlag für die Abarbeitung des Einsatzes und weisen aus gegebenen Anlass nochmals darauf hin, dass genaue Ortsangaben beim Absetzen eines Notrufs äußerst wichtig sind, vor allem dann, wenn es um Menschenleben und Existenzen gehen sollte.

Quelle/Foto: FF Kirchschlag (Facebook).

Am Donnerstag, den 5. Jänner 2017 fand der traditionelle Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Ungerbach im Hotel Grandits in Kirchschlag statt.

Kommandant Walter Pernsteiner konnte dazu Bürgermeister Pepi Freiler sowie  Kameraden der umliegenden Feuerwehren begrüßen.

 

Zu Beginn wurde Edith Konlechner, der Frau unseres Ehrenfeuerwehrkommandanten, ein Blumenstrauß sowie ein Geschenkkorb für ihre 25-jährige Unterstützung überreicht.

 

"Die Volksmusikanten" zeigten sich wieder für die musikalische Gestaltung des Abends verantwortlich.

Weiterlesen ...

Eine traurige Nachricht erreichte die Freiwillige Feuerwehr Ungerbach am heutigen 31. Dezember 2016.

Unser Mitglied Franz Strobel sen. ist im 88. Lebensjahr von uns gegangen.

 

Franz Strobel trat im Jahre 1956 der FF Ungerbach bei und war Träger der Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen für 25, 40, 50 und 60 Jahre.

 

Lieber Franz, wir sagen mit einem letzten "Gut Wehr" danke für deine 60-jährige Mitgliedschaft, deine Treue, Einsatzbereitschaft und alle Leistungen für die FF Ungerbach.

 

"Wie schön muss es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht!"

Am heutigen Freitag, den 30. Dezember 2016 wurde die FF Ungerbach gegen 18:30 Uhr per Sirene und Blaulicht-SMS zu einer Fahrzeugbergung gerufen. 

Für die FF Ungerbach stellte sich folgende Einsatzlage dar: Nahe der Landesgrenze Burgenland/Niederösterreich war eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und in ein angrenzendes Feld gerutscht.

Nach der Absicherung der Einsatzstelle und der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde der verunfallte PKW mittels Traktor schonend auf die Straße zurückgezogen und dort der Lenkerin übergeben. Diese konnte daraufhin ihre Fahrt fortsetzen.

 

Wir standen mit insgesamt 18 Mann, unseren beiden Einsatzfahrzeugen sowie einem Traktor eines Feuerwehrmitglieds bei dieser Fahrzeugbergung im Einsatz.

Copyright © 2010-2016 Freiwillige Feuerwehr Ungerbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.