Freiwillige Feuerwehr Ungerbach

Retten - Löschen - Schützen - Bergen

Feuerwehreinsätze NÖ

Einsätze NÖ

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

 

FF Ungerbach

auf Facebook

 

Besucher

Heute 93

Gestern 78

Woche 93

Monat 474

Insgesamt 83988

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Am Freitag, den 13.05.2011 fand um 19:00 Uhr eine Zugsübung des 1.Zuges, ausgearbeitet von BI Walter Pernsteiner, statt.

 

Die Alarmierung lautete:"Brandeinsatz für die Feuerwehr Ungerbach: Brand eines Holzschuppens in Ungerbach (Unterdorf)."

 

Nach der Alarmierung wurden die anwesenden Kameraden von Übungsleiter HBM Alois Konlechner auf die Fahrzeuge aufgeteilt und anschließend wurde unverzüglich zur "Einsatzadresse" ausgerückt.

 

 

Als wir am "Einsatzort" ankamen, stand der Schuppen bereits in Vollbrand und die Flammen drohten auf ein benachbartes Gebäude überzugreifen. Daher wurde sofort von unserem KLFA-W eine Löschleitung zum Schutz des Nachbarobjektes vorgenommen.

 

Zeitgleich wurde im nahegelegenen "Ungerbach" von der Besatzung der Pumpe (MTFA mit TSA) ein Dumpf gebaut und die TS in Stellung gebracht. Innerhalb kürzester Zeit konnte eine Zubringerleitung zum KLFA-W hergestellt werden. Die Wasserversorgung für die 1. Löschleitung und der Schutz des Nachbargebäudes waren dadurch sichergestellt.

 

Nun wurde mit dem eigentlichen Löschangriff, der mittels eines B-Rohres erfolgte, begonnen. Dieser zeigte Erfolg und nach ca. 30 Minuten konnte "Brand Aus" gegeben werden.

 

Nach dem Versorgen des Gerätes rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein, stellten die Einsatzbereitschaft her und gingen zur Übungsbesprechung über.

 

Das Resümee des Übungsbeobachters fiel wie folgt aus:

"Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Durch das schnelle und routinierte Eingreifen der FF Ungerbach konnte weiterer Schaden verhindert werden. Das Übungsziel konnte somit erreicht werden."

 

  • Übungsbeobachter: BI Walter Pernsteiner
  • Übungsleiter: HBM Alois Konlechner
  • eingesetzte Fahrzeuge: KLFA-W, MTFA mit TSA
  • eingesetzte Mannschaft: 9 Mann

 

Die FF Ungerbach bedankt sich bei BI Walter Pernsteiner für die Ausarbeitung der Übung und bei den Kameraden, die wieder einmal ihre Freizeit für die Feuerwehr geopfert haben.

 

hier geht's zu den Fotos.

Copyright © 2010-2019 Freiwillige Feuerwehr Ungerbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok