Freiwillige Feuerwehr Ungerbach

Retten - Löschen - Schützen - Bergen

unterstützt von

 

 

Feuerwehreinsätze NÖ

Einsätze NÖ

 

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

FF Ungerbach

auf Facebook

 
 

Besucher

Heute 363

Gestern 487

Monat 13324

Insgesamt 233534

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Am 16. Oktober 2021 fand die heurige Unterabschnittsübung in Stang statt.

Übungsannahme war ein Brand in Stang 2 (vulgo Riegelbauer).

Durch den Aufbau von zwei Zubringleitungen (Hydrant beim Flugplatz Stang sowie Reißenbach Kirchschlag) konnte die Wasserversorgung für die Brandbekämpfung sichergestellt werden.

Das Hauptaugenmerk bei dieser Übung lag auf der Errichtung der Relaisleitungen sowie dem richtigen Einsatz von Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung.

Die Übungsziele konnten allesamt erreicht und wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden. 
Von der FF Ungerbach haben inklusive Übungsüberwachung 14 Mann an dieser Übung teilgenommen.

Das Kommando der FF Ungerbach bedankt sich bei der FF Stang für die gute Vorbereitung der Übung sowie bei allen eingesetzten Feuerwehrmitgliedern für die investierte Zeit!

Unser Feuerwehrmitglied Maximilian Mayrhofer absolvierten am 19. September 2021 das Modul Abschluss Truppmann im Haderswörth.

 

Bei diesem Modul wird das Wissen, das die Teilnehmer in der Grundausbildung erworben haben, abgeprüft. Dazu zählen die Tätigkeiten der Trupps bei den verschiedenen Einsatzszenarien als auch das Feuerwehrbasiswissen. Mit dem Besuch dieses Moduls hat Maximilian die Grundausbildung nun erfolgreich abgeschlossen. Die Teilnahme an weiterführenden Ausbildungen wie z.B. Atemschutzgeräteträger oder Arbeiten in der Einsatzleitung (Funk) steht ihm nun offen.

 

Das Kommando der FF Ungerbach gratuliert zum erfolgreichen Abschluss und bedankt sich für die investierte Zeit!

Der MSC Kirchschlag veranstaltete vom 18.-19. September 2021 zwei Läufe zur österreichischen Enduro-Meisterschaft am Motocrossgelände im Martini.

 

Für den präventiven Brandschutz sowie die erste und erweiterte Löschhilfe zeigte sich die FF Ungerbach verantwortlich. Bei Eintritt eines Schadensfalles würde die Brandsicherheitswache die Alarmierung weiterer Einsatzkräfte einleiten, die Ergänzungskräfte einweisen und ggf. Löschmaßnahmen ergreifen.

Zum Glück blieb alles ruhig und es kam aus Feuerwehrsicht zu keinen sicherheitsrelevanten Vorkommnissen.

 

Das Kommando der FF Ungerbach bedankt sich bei den eingesetzten Feuerwehrkräften für die investierte Zeit und beim MSC Kirchschlag für die gute Zusammenarbeit!

Vom 11.-12. September 2021 besuchten Jakob Freiler und Matthias Reithofer das Modul „Grundlagen Führung“ in Theresienfeld.

 

Im Rahmen dieses Moduls werden die Teilnehmer auf die Aufgaben als Truppführer in ihren Feuerwehren vorbereitet. Das Modul Grundlagen Führen kann als Abschluss der erweiterten Basisausbildung und als Einstieg in die Führungsausbildung angesehen werden. Weitere Module zum Gruppen- und Zugskommandanten stehen den erfolgreichen Absolventen nun offen.

 

Das Kommando der FF Ungerbach gratuliert Jakob und Matthias zum erfolgreichen Abschluss und bedankt sich für die investierte Zeit sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung!

 

Am gestrigen Montag, den 6. September 2021 wurde die FF Ungerbach gegen 13:40 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

 

Nahe der Landesgrenze Burgenland/Niederösterreich war ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen.

Das Unfallauto blieb im Straßengraben bzw. im Gehölz hängen. Durch den Unfall wurde der PKW beschädigt, die Lenkerin unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Der verunfallte PKW wurde von der Feuerwehr geborgen und gesichert abgestellt.

 

Unsere Freizeit für Eure Sicherheit!

Copyright © 2010-2021 Freiwillige Feuerwehr Ungerbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.