Freiwillige Feuerwehr Ungerbach

Retten - Löschen - Schützen - Bergen

unterstützt von

 

 

Feuerwehreinsätze NÖ

Einsätze NÖ

 

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

 

FF Ungerbach

auf Facebook

 
 

Besucher

Heute 147

Gestern 288

Monat 7897

Insgesamt 211319

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Am 5. Dezember 2010 wurden wir gegen 15:00 Uhr mittels Sirene und Blaulicht-SMS zu einer Fahrzeugbergung auf der L147 zwischen Ungerbach und Habich gerufen.

 

Ein Fahrzeuglenker war mit seinem Auto aus Richtung Ungerbach kommend zu weit an den rechten Fahrbahnrand gekommen und in einer Schneewehe hängengeblieben. Dies hatte zur Folge, dass er seine Fahrt nicht mehr aus eigener Kraft fortsetzen konnte.

Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung rückten 14 Mann mit KLFA-W und MTFA zur Einsatzstelle aus. Dort angekommen, sicherten wir diese zunächst ab und anschließend begannen wir mit der Bergung des Fahrzeuges.

 

Mithilfe des KLFA-W wurde das hängengebliebene Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn gezogen. Der unverletzte Lenker konnte seine Fahrt mit dem scheinbar unbeschädigten Fahrzeug selbst fortsetzen. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten. Nach einer knappen Stunde konnten wir gegen 15:45 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft an die Bezirksalarmzentrale melden.

 

  • Einsatzleiter: HBI Wilhelm Konlechner
  • eingesetzte Fahrzeuge: KLFA-W, MTFA
  • eingesetzte Mannschaft: 14 Mann

 

hier geht’s zu den Fotos

Copyright © 2010-2021 Freiwillige Feuerwehr Ungerbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.